Pfarrei St. Anna

Katholische Kirche in Schwerin, Rehna und Gadebusch




Energiesparen im Winter in St. Anna

Die erwarteten hohen Energiekosten setzten die Privathaushalte, aber auch die Pfarrei finanziell unter Druck.

Der Kirchenvorstand hat daher in seiner letzten Sitzung am 25. Oktober für den Winter die folgenden Regelungen besprochen:

  • Die Kirchen werden im Winter auf 14 Grad geheizt.
  • Die Flure in den Gemeindehäusern bleiben unbeheizt.
  • Das Warmwasser in den Toiletten wird abgestellt.
  • Bei Nutzung der Gemeinderäume müssen die Nutzer darauf achten, dass die Türen zu den Fluren geschlossen bleiben, die Heizkörper nach Nutzung auf Stufe "2" zurückgestellt werden und die Lüftung der Räume nur als Stoßlüftung erfolgt.
  • Die Nachtabsenkungen der Heizungsanlagen werden verlängert.
  • Die Gruppenräume in der Kaplanei werden für den Winter nicht belegt und nur auf ein Mindestmaß geheizt.

Die Wirksamkeit der Maßnahmen werden regelmäßig überprüft. Gegebenenfalls werden weitere Maßnahmen beschlossen.


powered by webEdition CMS